Nachtspaziergang mit Freund:innen (#1)

Lego-Superheld:innen
Nachtspaziergang
Nachtspaziergang mit Freund:innen (#1)
/

Nachdem das Intro online ist und wir auf Apple Podcasts, Spotify und Co gemeinsam spazieren gehen können, ist es Zeit für die erste ‚richtige‘ Folge. Und die dreht sich um eines der Kernthemen der Corona-Gegenwart: das (Nicht-)Alleinsein. Ich frage mich, wie wir von innen und außen dagegen (oder damit?) angehen können und warum wir manchmal den Menschen, die uns die nächsten sind, keine Chance geben, uns Gesellschaft zu schenken.

Wie immer stehen am Ende drei Dinge klar: (1) Nichts von alledem ist unnormal – Rückzug in uns selbst ist Selbstschutz und in sofern sogar eine Chance. (2) Wir können selber etwas für uns tun. (3) Es ist gut zu wissen, dass wir – wie immer im Leben – Strategien teilen und von einander lernen können.

Damit genug der Gedanken und Euch viel Freude beim Hören!

Last but not least noch einmal die Erinnerung daran, dass dieses Projekt ein Testballon ist. Ich möchte an diesem Projekt lernen: Wo schreibe ich eigentlich Shownotes hin? Wie spreche ich? Wie klingt die Technik? Mache ich genug Pausen? Ist der Jingle zu laut und gefällt er Euch überhaupt? Kurzum: Ich freue mich über Feedback. Das hilft nicht nur diesem Projekt, sondern auch meinem eigentlichen Podcast rund um Sozialpsychologie im Alltag. Aber dazu bald mehr.

Mehr lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.