Nachts sind alle Zweifel grau – #4

Nachtspaziergang
Nachtspaziergang
Nachts sind alle Zweifel grau - #4
/

Gerade getroffene Entscheidungen sind die schönsten und schlimmsten auf einmal. Die schönsten sind sie, weil sie Klarheit schaffen und ein Weiterkommen ermöglichen, die schlimmsten sind sie, da sie (zumindest bei mir) ein Feuerwerk des Zweifelns zünden. Aber zweifeln kann auch schon vor der Entscheidung oder völlig unabhängig vom Entscheiden – in Bezug auf das eigene Verhalten, abgelieferte Arbeitsergebnisse oder schlicht die Beteiligung am sozialen Leben – Kopfzerbrechen verursachen. Darum geht es in dieser Podcastfolge. Ich frage mich: wie fühlt sich zweifeln an? Wie kann man das vielleicht gewinnbringend einsetzen? Warum ist für mich „Mehrfeln“ eigentlich das viel bessere Wort?

„Auf Spotify schneit es fröhliche Triumph-Sternchen und vor meinen Augen sieht es auch verdächtig nach Milchstraße aus.“

Der Moment, als ich diesen Podcast online gestellt habe

Aufhänger für dieses Thema war übrigens eine Rückmeldung zum Titel dieses Podcasts: „Nachtspaziergang“ sei ein Titel, der gerade, wenn er von einer Frau verwendet wird, einen bitteren Beigeschmack hat – und das nicht erst seit 2021. Das ist eine Rückmeldung, die mich in Zweifel gestürzt habe, weil sie stimmt. Punkt. Das ist ein riesiges Problem und ein Thema, mit dem ich schon sehr persönlich Berührung hatte (auch im Wortsinn). Mit dem Zweifel umzugehen war wahnsinnig wichtig des Themas wegen – im Podcast hört ihr, warum ich erstmal bei dem Titel bleibe. Gleichzeitig war es wahnsinnig produktiv über das Thema der Rückmeldung hinaus. Zweifel kann ein:e hilfreiche:r Ratgeber:in sein.

Zweifeln ist ein Mechanismus, der uns dabei unterstützen kann auszuloten, Entscheidung von uns Aufmerksamkeit verdient, weil sie komplexer ist, als uns vielleicht vorab bewusst war und uns vielleicht auch zeigt, wo sich die Optionen besonders reiben. Das wiederum kann helfen, sie besser mit einander zu vergleichen und schlussendlich eine gute Entscheidung zu treffen. 

Ich freu mich über Rückmeldungen von Euch: Was denkt ihr übers Zweifeln? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Und natürlich freue ich mich ganz abseits vom Thema auch über Feedback zum Podcast.

Danke für das Bildmaterial an Ryan McGuire auf Pixabay 

Mehr lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.